Crailsheim-Zeitgeschichte eine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Ziegler gewünschte Kapitel bitte anklicken
Crailsheim-Zeitgeschichteeine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Zieglergewünschte Kapitel bitte anklicken

Notizen 1938

 

April:
In der Schweiz kommt von der Firma Nestle Nescafe auf den Markt.

Mai:
Vorstellung des von Ferdinand Porsche konstruierte Volkswagen (23,5 PS, luftgekühlter Heckmotor, Spitzengeschwindigkeit 100 km). Ursprünglich vorgesehener  Name: KDF (Kraft durch Freude)-Wagen. Preis 1 000 RM.

Einführung einer Kdf.Sparkarte. Wöchentliche Einzahlung (es war noch die Zeit der wöchentlichen Lohnzahlung für Arbeiter) von 5 RM.  

Grundsteinlegung für das Volkswagenwerk, Gründung  der Stadt des Kdf-Wagens, dem späteren Wolfsburg. Eine Auslieferung vor dem Krieg erfolgte nicht mehr, im Krieg wurden vor allem Kübelwagen gebaut.

Juni:
Konrad Zuse, Berlin, entwickelt den ersten elektrisch betriebenen mechanischen Rechner.
 

September:
29. Fränkisches Volksfest in Crailsheim.
Themen in Festzug: Volksmärchen, Jahreszeiten, Turnen, Sport und Spiel.
Wegen der herrschenden Maul- und Klauenseuche entfallen die Viehausstellungen.
Die SA-Reiterstandarte 155 veranstaltet das Reit-, Fahr- und Springturnier am Montag.
Das nächste Fränkische Volksfest findet in Crailsheim erst 1948 wieder statt.

Dezember:
22.: Dem Chemiker Otto Hahn gelingt es in Berlin, erstmals Urankerne zu spalten. Damit sind die Grundlagen für die Nutzung der Kernenergie gelegt.


Wird noch ergänzt!!
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Armin Ziegler