Crailsheim-Zeitgeschichte eine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Ziegler gewünschte Kapitel bitte anklicken
Crailsheim-Zeitgeschichteeine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Zieglergewünschte Kapitel bitte anklicken

Februar 1874
Dienstag, 3. Februar
- Zeitungsbericht über die Amtseinführung des neuen Oberamtmannes Renz und Verabschiedung des scheidenden Oberamtmann Schweizer.  Dieser Erhielt als Erinnerung einen silbernen Pokal vom  Oberamtpfleger Breuning überreicht. Am Abend fand ein Festessen im Gasthof Lamm statt.
- Der Gewerbeverein hat ein Comitee gebildet, das sich den Belangen des geplanten Weges vom Herrensteg zum Bahnhof widmen soll.
- Warnung an alle Hausfrauen, die Leinwand kaufen. Im Augenblick treiben sich Hausierer aus Sachsen herum, die minderwertige Ware äußerlich zurechtgemacht vertreiben.
- Ankündigung des Liederkranzes, dass am 12. Januar ein Maskenball stattfindet. Masken willkommen. Maskierte müssen aber mit einer Mitgliedskarte versehen sein.
- S.H. Marx verweist, darauf, dass das allerneueste an Stoffen für Frühling und Sommer schon eingetroffen ist.
- Der Frauenverein zur Versorgung armer Kinder veröffentlicht die Einnahmen und Ausgaben für 1873. (Im Augenblick sind fünf Kinder in der Rettungsanstalt Tempelhof untergebracht.

Donnerstag, 5. Februar
- Ankündigung zum Stadtfeiertag am Mittwoch, den 11. Februar:
9 ½ Uhr Feierlicher Kirchgang vom Rathaus aus.
Abends 7 Uhr: Einfaches Mahl im Gasthof Lamm . Anmeldung nötig.
- Crailsheim Feuerwehr. Besprechung am Freitag, 6. April im Gasthof Falken.
- Veteranen-Verein. Aufforderung zur Beteiligung am Stadtfeiertags-Umzug.
- Umrechnungstabellen von Mark in Gulden und Thaler, Pfund in Gramm, Fuß in Meter, Eimer in Liter und Morgen in  Hektar. Erhältlich in Crailsheim bei Stüber.
- Verein Harmonia kündigt ihren Maskenball für Freitag, den 13. Februar an. Zu Aufführung gelangt
„Die böse Nachbarin“. Eintrittspreise: Mitglieder 12 Kronen, Nichtmitglieder 1 Gulden,
Damen 6 Kronen.

Samstag, 7. Februar
- Anzeige: Mein Möbel-Magazin wurde um eine große Auswahl von Kastenmöbeln erweitert.
Bettladen mit Bettrösten 16 Gulden. Fr. Dolmetsch, Sattler und Tapezier.
- Anzeige: Nächsten Sonntag: Bratwurst-Parthie mit Münchner Lagerbier. Carl Junginger „Eisenbahn“.

Dienstag 10. Februar
- Heu, Dinkelstroh, Haberstroh und Kleehen hat zu verkaufen Georg Goppelt, am Schweinemarkt.

Donnerstag, 12. Februar
- Die verstorbene Stiftsdame Freifräulein Maximiliane von Ellrichshausen hat der Crailsheimer Stiftungspflege ein Legat von 100 Gulden für kirchlihe Zwecke und 25 Gulden für die Ortsarmenkasse vermacht. Dies wird zum öffentlichen Andenken veröffentlicht. Der Stiftungsrath.

Samstag, 14. Februar
- Lebensversicherungsbank für Deutschland in Gotha. Agent in Crailsheim ist Louis Strebel.
- Theater in Crailsheim, Sonntag im Gasthaus zum Schwanen, 8 Uhr: „Candidat und Wäscherin.“
G.Schuster, Direktor, Preise zwischen 6 und 24 Kronen.
- Crailsheimer Gas-Gesellschaft: Auf Grund der Statuten werden weitere 10 Prozent des gezeichneten Aktienkapitals zum 1. März 1874 eingefordert.

Donnerstag 19. Februar
- Feinen Münchner Ochsenmaulsalat bei Louis Strebel.

Samstag, 21 Februar
- Aufforderung: Sämtliche Reservisten werden zur Frühjahrs-Controllversammlung am 9. März aufgefordert. Antritt vor dem Rathaus 1/2  3Uhr.
-  Theater in Crailsheim, Sonntag 22. Februar im Schwanen: „Hans Sachs, Schuster und Meistersänger.
- Metzelsuppe am Samstag und Sonntag in der neuen Wirtschaft von Georg Grau,
Restaurateur, Bahnhofstraße.

Dienstag, 24. Februar
- Die Buchhandlung Ferdinand Staib in Schwäbisch Hall liefert Bücher, Zeitschriften, Landkarten, Musikalien zu von anderen Handlungen angezeigten Preisen. Wöchentliche Expedition durch Buchbinder Zebert in Crailsheim.
- Homöopathische Hausapotheke liefert alle Arzeneimittel: Faber’sche Apotheke in Crailsheim.

Donnerstag 26. Februar
- Landwirthschaftlicher Verein Crailsheim: Am Sonntag, 1. März, nachmittags hält Oberamtsbaumwärter Roll aus Amlishagen einen Vortrag über Obstbaumzucht im Ritter-Saal.

Samstag; 28. Februar
- Ankündigung: Öffentliche Sitzung der Gemeinde-Collegien am 2. März 9 Uhr.
Tagesordnung: Erhaltung des Fußweges über den Herrensteg zum Bahnhof. Stadtschultheiß Sachs.   
- Höhere Töchterschule Mailänder mit Pensionat in Schwäbisch Hall Für Schülerinnen ab 10 Jahren.
- Briefmarken verschiedener Länder bei Stüber – dort auch Postpapier mit Bildern aus Crailsheim.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Armin Ziegler