Crailsheim-Zeitgeschichte eine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Ziegler gewünschte Kapitel bitte anklicken
Crailsheim-Zeitgeschichteeine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Zieglergewünschte Kapitel bitte anklicken

Chronik 1874

März 1874
Dienstag, 3. März
- Der Romanabdruck von Franz Elling „Die Frau Dekonomierath“ wird fortgesetzt.
- Einladung: Ich eröffne wieder einen Tanzunterricht verbunden mit Anstandslehre.
Carl Strelin.

Mittwoch, 4. März
- Theater in Crailsheim:“ Der Goldteufel – oder Die Auswanderer in Amerika.“
Heute im Schwanen, 8 Uhr. G. Schuster; Direktor.

Donnerstag. 5. März
Bekanntmachung und Einladung : Zur Feier des Geburtstages des Königs am 6. März findet um 9 ¼ Uhr ein vom Rathaus ausgehender Zug zur Kirche statt. Mittags 12 Uhr gibt es ein Festessen im Lamm. Oberamtmann Renz, Stadtschultheiß Sachs.
- Zur Feier des Geburtstages von König Karl werden die Mannschaften des Beurlaubtenstandes zur geselligen Unterhaltung Mittags 3 Uhr in den Gasthof zum goldenen Engel eingeladen.
Bezirksfeldwebel.
- Geschäftseröffnung: Seifensiederei  (Kern-  und Toilettenseifen, Talg- und Stearinlichter)
Wurst und Voegele, am Ellwanger Thor.

Samstag, 7. März
- Eisenbahn-Hochbauamt Crailsheim: Verakkordirung von Hochbauarbeiten:
Zu vergeben sind die Bahnwärterhäußer in   Crailsheim, Beuerlbach, Satteldorf, Birkelbach und Volkershausen. Abgabetermin: Donnerstag 19. März, Nachmittags 3 Uhr. Öffnung und Vergabe dann vor Ort im Hochbauamt.
- Hebamme Dietrich – ich wohne jetzt im Hause des Stadtpflegers Pommer, über dem Gewerbe-Bank-Bureaus, 2 Stiegen hoch.
- Morgen Sonntag, ausgezeichnetes Lagerbier im Sauerbrunnen.
- Gemalte Fensterrouleaux, größte Auswahl, Sattler Dolmetsch, auch liegt eine neue Tapetenmusterkarte vor.
- Metzger in der langen Gasse: Angebot:
Rindfleisch 18 Kronen, Schweinefleisch 21 Kronen, Kalbfleisch 16 Kronen das Pfund.   

Dienstag, 10. März
- Gesangbücher zu billigen Preisen: G.Zebert, bei der St. Johanniskirche.

Donnerstag, 12. März
- Auf der Titel- und der ersten Innenseite ein Artikel von Gärtner Volz, Crailsheim „Ueber Obstbaumzucht“. Eine Anleitung.
- Gute Kuhmilch bei Gerber Wieser, am Schweinemarkt.
- Einige Milchkunden werden noch angenommen. Im Falken.
- Theater in Crailsheim:“Der Student von Ulm“, Historisch-Vaterländisches Schauspiel,
Freitg, 13. März, im Schwanen.

Samstag, 14. März
- Gute Erdbirnen, Weinhändler Beck.
Ankündigung: Gewerbebank Crailsheim, eingetragene Genossenschaft:
Plenar-Versammlung am 16. abends.: Ergebnis 1873 – Festsetzung der Dividende.
- Geschäftseröffnung. Heute habe ich mein Schuhgeschäft mit schönster Auswahl in der Schulgasse eröffnet. J. Böhm, Schuhmacher.
- Jacken für Frühjahr und Sommer und Confirmanden-Kleidung – Christiane Müller, Spitalvorstadt.
- Verkauf gefundener Gegenstände, 19. März, 1 Uhr, Gepäck-Bureau, Bahnhof Crailsheim.
Bahnhofs-Inspektion.

Dienstag, 17. März
-  Rechtsanwalt Krauss, Langenburg, wird am 1. Mai seinen Dienstsitz nach Crailsheim verlegen.
- Weißer Leim von Ed Gaudin in Paris, kalt zu gebrauchen, zum Leimen von Papier, Pappe, Porzellan, Glas und anderen Sachen, bei Stüber, Fläschchen 15 Kronen. 
- Gut eingemachtes Sauerkraut, Heinrich Haas bei Schreiner Lindenmayer.

Donnerstag, 19. März
Preiserhöhung für Backwaren: In Folge erhöhter Lohnansprüche und besonders der hohen Holzpreise erhöhen sämtliche Crailsheimer Bäcker wie folgt: Ein kleiner Laib Brot = 2 Kronen, ein größerer 3 Kronen. Erhöhungen finden auch für alle Blechwaren satt.

Samstag, 21. März
- Hinweis des Stadtschultheißenamtes auf polizeiliche Meldepflicht.
Dienstherrschaften und Gewerbetreibende sind verpflichtet, den Eintritt neuer Dienstboten, Gehilfen, Lehrlinge und Arbeiter innerhalb von 8 Tagen der Ortspolizeibehörde anzuzeigen.
Personen, die Wohnungen, Wohngelasse und Schlafstellen vermiethen, diejenigen, die sie in Miethe nehmen, ebenfalls innerhalb von 8 Tagen zu melden. Andernfalls drotht Strafe und Haft.
- Hausverkauf: Auftrags gemäß soll das ehemalige Synagogengebäude in Goldbach verkauft werden. Das geschieht am 25. März 11Uhr auf dem Rathaus in Goldbach.
Das Israelit. Vorsteheramt, Königsberger.
- GOLDLEISTEN; Spiegel und eingerahmte Bilder fortwährend bei J. Schmidt, Glaser.
Auch geschnittene Kreide zum Schreiben.
- Sonntag frischen Zwiebelkuchen. Auch Bier. Im Rößle
- Neu in Crailsheim: Billiard! -  im Sonnenkeller.

Dienstag 24. März
- Wein-Offert: Auf bevorstehende Feiertage biete ich aus meinem gut sortierten Weinlager hochfeine Landweine, weiß und roth, an. Lammwirth Lindner.
- Maurer Dürring am Graben ist gesonnen, sein Geschäft als Maurer und Steinhauer auf eigene Rechnung zu betreiben.   
- Einen jungen kräftigen Menschen nimmt in Lehre. Fr. Sauer, Küfer.
- Einen ordentlichen jungen Menschen nimmt unter günstigen Bedingungen in die Lehre.
G.A. Stephanie, Sattler und Tapezier.


Donnerstag, 26. März
- Schnittsalat, Kresse, auch Salatsetzlinge, Gärtner Volz
- Frische holländische Sardellen, russische Sardinen, französische Capern sowie Ochsenmaulsalat.
Louis Strebel.
- Königl. Verordnung: Am Palmsonntag, müssen alle Magazine, Verkaufshallen und Buden der Handels und Gewerbeleute bis zum Schluss des Nachmittags-Gottesdienstes um 3 Uhr geschlossen bleiben.

Samstag, 28. März
- Die Musterung der Militärpflichtigen des Jahrgangs 1854 des Oberamtsbezirks Crailsheim findet am 25. April im Musterungslokal in Crailsheim statt. Die Losziehung zum Militärdienst findet am 27. April auf dem Rathaus statt.
-  Für Confirmationsgeschenke in Gold- und Silberwaren empfiehlt sich Wilhelm Wagner.
 -  Zahnarzt J. Schmidt aus Mergentheim ist am Montag, 30. März im Hotel Faber zu sprechen.
- Der Bauplatz am Spitalsee zwischen Stadt und Kreuzberg wird am Dienstag, 31.3., 11 Uhr im Rathaus zum öffentlichen Aufstreich gebracht.

Dienstag 31. März
- Uhrmacher Robert Reuß empfiehlt sein Lager in Barometern, Thermometern, Waagen, sowie in Brillen und Klemmer. Reparaturen von Uhren, Thermometern und Barometern schnellstens und billig.
- Seiden-, Zanella- u. Alpacca- Sonnenschirme neuester Facon, Regenschirme
Ferdinand Endreß, Schirmmacher.
- Carl Brözel hat sich als Schneider und Kleiderhändler im erworbenen Haus in der Bahnhofstraße niedergelassen.
- Seidenene Mützen, auch in Tuch,  für Knaben Confirmanden-Hüte. L. Kunder.
- Löfflund’s Kindernahrung und Malz-Extract mit Eisen gegen Bleichsucht und Blutarmuth ist in beiden Crailsheimer Apotheken vorräthig. Apotheker Wuchrer und Apotheker Faber in Crailsheim.
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Armin Ziegler