Crailsheim-Zeitgeschichte eine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Ziegler gewünschte Kapitel bitte anklicken
Crailsheim-Zeitgeschichteeine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Zieglergewünschte Kapitel bitte anklicken

Oktober 1874

Samstag, 3. Oktober
- Das Cannstadt Volksfest hat  mit landwirtschatlicher Ausstellung begonnen.
- Hopfenverkauf, 20 Centner Stadt und Stiftungshopfen im öffentlichen Aufstrich
am 8. Oktober, 11 Uhr auf dem Rathaus. Stadtschultheißenamt. Sachs.
- Wasserhelles Petroleum, Ia, in Fässer, Korbflaschen und im Detail.  J.B. Stein.
- Neue Städtische Gebühren: Orgeltreter bei Hochzeiten und Taufen, 20 Pfennig,
Totengräber, nach Grabgröße 2 bis 3,50 Mark.
- Gut erhaltene Vorfenster, Apotheker Wuchrer.
- Schafmarkt: Mittwoch 21. Oktober. Stadtschultheißenamt.
- Umwandlungstabellen „Mark und Pfennige in Gulden und Kreuzer.“ Bei Pflüger

Donnerstag, 8. Oktober
- Zur Erinnerung: Das Werfen von toten Tieren (Insbesondere Schweinen) in fließende Wasser, Seen, Deiche ist nach  Artikel 25 des Polizeistrafgesetzes verboten. Strafen bis zu
50 Thaler oder Haft.
- Neue Messiner Citronen, Chr. Stock.
- Bandwurm entfernt schmerz- und gefahrlos binnen 3 – 4 Stunden. Auch Bleichsucht, Magenkrampf und Flechten brieflich. Voigt, Arzt, Croppenstadt (Preußen).

Samstag, 10. Oktober
- Nach § 10 der Beschälordnung erfolgt die Stutenmusterung am 10.Oktober vor der Schwanenwirtschaft.
- Wahl der Schöffen zur Civilkammer des kgl. Kreisgerichtes in Hall für die nächsten 2 Jahre aus der Wählerschaft des Kaufmannstandes am 29. Oktober.
- Gansviertel, 20 Kronen, Schwarzkopf
- Süßen Weinsberger, Weibertreu und Zwieblkuchen.
Sonntag in der Bahnhof-Restauration. Müller.
- Mostobst: Nächsten Samstag kommen 400 Ctr. Gutes Mostobst (Kuiken) an der Stadtwaage zum Verkauf, Handelsmann Steiger.
- Winterstoffe für Überzieher, egale und geteilte Anzüge in Württemberger, Niederländer oder Elsäßer Fabrikat. S.H. Marx.
- Bruch- und Vorfall-Leidende: Dafür bewährte Bandagen. Gade, Orthopädist aus Hamburg – am 11.,12. Oktober im Gasthof Lamm.
Landwirthschaftliche Winterschule: Die Ortsbehörden werden aufgefordert für die Einführung Sorge zu tragen. Die Kosten (24 Kronen pro Stunde) übernimmt die Kasse des
Landwirthschaftlichen Bezirksvereins. Die Gemeinden tragen Heizung und Licht.

Dienstag 13. Oktober
- Honoratioren-Ball. Donnerstag, 15. Oktober, Treffz zum Ritter. Gönner und Freunde sind eingeladen.
- Milchkunden werden noch angenommen – im Falken.

Samstag, 17. Oktober
Neue Bücher. Von der Buchhandlung Ferdinand Staib in Hall erhalten und vorrätig.
Als Geschenke geeignet. Buchbinder Friedrich Bauer
- Sauerkraut, Blutwurst und Knöchle – jeden Abend Restaurateur Borst.
 
 20. Oktober
- Goldfische und Wasserpflanzen. Karl Oswald, Kunstgärtner, Schw.Hall.
- Frische Laugen-Bretzen jeden Sonntag, Bäcker Kümmerer.
- Senf-Preßhefe- Fabrikation. G.Bandel bei Schreiner Maier.
- Neuer Pfälzer Wein. Pro Eimer 59 Gulden. Sternwirth Fach.
- Thürenvorlagen aus Cocus und Seegras.  Sattler Dolmetsch.
- Staatsanzeiger: Briefe, deren Couverte rückseitig mit Annoncen bedruckt sind, werden zukünftig rückgesandt.
- Clavier, älter, doch gut erhalten, verkauft  Dietz, Lehrer.

Dienstag, 27. Oktober
- Neue holländische Vollhäringe: Seiler Leonhard am Rathaus.
- Klavierschulen & Übungsstücke: auch Violinschulen, Buchhandlung Ferdinand Staib, Schwäb Hall.
-  Überrheiner Welchnüsse. Georg Weller am Herrensteg.

Samstag, 31. Oktober
- Die Katasterkommission in Stuttgart hat Kameralverwalter Knapp in Crailsheim zum Bezirks-Steuer-Kommissär für das Gewerbe-Kataster ernannt.
- Schwäb. Hall. Der Historische Verein für württemb. Franken hielt seine Jahresversammlung unter Vorsitz von Herrn Oberamtsrichter Ganzhorn aus Neckarsulm ab. Dieselbe wurde von 40 Mitgliedern besucht und von seinem  Ehrenpräsidenten, Seiner Durchlaucht dem Fürsten von Waldenbuch, durch seinen Besuch beehrt.
Oberlehrer Haußer dahier hielt einen interessanten Vortrag über einige historisch merkwürdige Gebäude der Stadt.
- Commissionär Bayer hat gegen gute Versicherung 1000 Gulden auszuleihen.
- Orgelbauer Schäfer verkauft ein Klavier und vier Stück Clarinette.
- Turngemeinde Crailsheim: Zu Ehren unserer zum Militär einberufenen Mitglieder veranstalten wir am Freitag, 6. November, 8 Uhr, ein Tanz-Kränzchen im „Ritter“.
Freier Eintritt für Damen. Für Nichtmitglieder sind Eintrittskarten an der Abendkasse erhältlich. Der Thurnrath.
 


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Armin Ziegler