Crailsheim-Zeitgeschichte eine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Ziegler gewünschte Kapitel bitte anklicken
Crailsheim-Zeitgeschichteeine Internetseite von Dr.rer.pol.Armin Zieglergewünschte Kapitel bitte anklicken

Auszüge aus der Haager Landkriegsordnung

Der internationalen Übereinkunft aus 1889 und 1907 betreffend die Gesetze und Gebräuche des Landkriegs.

Aus ihr entwickelte sich eine akzeptierte Ordnung des Völkerrechts, das auch für Länder galt und gilt, die der Übereinkunft nicht ausdrücklich zugestimmt hatten.

Artikel 22
- Die Kriegsparteien haben kein unbeschränktes Recht in der Wahl der Mittel zur Schädigung des Feindes.

Artikel 23
Abgesehen von den durch Sonderverträge aufgestellten Verboten, ist namentlich untersagt:
- d. Die Erklärung, dass kein Pardon gegeben wird.
- e. Der Gebrauch von Waffen, Geschossen oder Stoffen, die geeignet sind, unnötigerweise
Leiden zu verursachen.
-g. Die Zerstörung oder Wegnahme feindlichen Eigentums, es sei denn, dass die Kriegsnotwendigkeit dies dringend verlangt.

Artikel 25
- Es ist verboten, unverteidigte Städte, Dörfer, Wohnungen oder Gelände anzugreifen oder zu beschiessen.

Artikel 26
Der Befehlshaber eines Belagerungsheeres soll vor der Beschiessung, den Fall eines Sturmangriffs ausgenommen, alles tun, was in seinen Kräften steht, um die Ortsobrigkeit davon zu benachrichtigen.

Artikel 28
Es ist verboten, Städte oder Ansiedelungen, selbst wenn sie im Sturm genommen sind, der Plünderung preiszugeben.

Artikel 46 (Militärische Gewalt  auf besetztem feindlichen Gebiet)
Die Ehre und die Rechte der Familie, das Leben der Bürger, das Privateigentum, die religiösen Überzeugungen und die gottesdienstlichen Handlungen  sollen geachtet werden.
Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

Artikel 47
Die Plünderung ist ausdrücklich verboten.

Artikel 50
Keine Strafe in Geld oder anderer Art darf über eine ganze Bevölkerung wegen der Handlung Einzelner verhängt werden, für welche die Gesamtheit nicht als verantwortlich angesehen werden kann.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Armin Ziegler